Ich versuche zu begreifen

Fruchtbarkeitsfakten

Wenn Sie mehr über die Funktionsweise Ihres Körpers wissen, können Sie fundierte Entscheidungen treffen, wenn Sie versuchen zu empfangen.

Lebensstilfaktoren können die Entwicklung des Eies entweder negativ oder positiv beeinflussen

Show more

Ernährung, Mangel an bestimmten Nährstoffen und Lebensstilfaktoren wie Rauchen, Alkohol und Bewegungsmangel können die Qualität der Eier einer Frau, ihren Hormonhaushalt und ihren Eisprung beeinträchtigen. Ein gesunder Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse können dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen.

Ihr fruchtbares Fenster sind die Tage in Ihrem Menstruationszyklus, an denen eine Schwangerschaft möglich ist.

Show more

Der Eisprung tritt einmal im Monat zwischen 12 und 16 Tagen nach Beginn der Periode einer Frau auf, wenn sie einen regelmäßigen Menstruationszyklus von 28 bis 30 Tagen hat.

Nach dem Eisprung überlebt ein Ei weniger als 24 Stunden, daher muss es genau zu diesem Zeitpunkt befruchtet werden. Sperma kann bis zu fünf Tage überleben, während Ihr Ei nur einen Tag überleben kann. Das theoretische fruchtbare Fenster beträgt somit 5 Tage, einschließlich der vier Tage vor dem Eisprung und des Tages des Eisprungs.

Frauen werden mit all ihren Eiern geboren

Show more

Frauen werden mit all ihren Eiern geboren (etwa 1 Million unreife Eizellen). In der Pubertät sind nur noch etwa 300.000 übrig, von denen 300 bis 400 ovuliert werden.

Das Ei überlebt nach dem Eisprung weniger als 24 Stunden

Show more

Die Eizelle lebt etwa 24 Stunden nach dem Eisprung, während die Spermien in den Eileitern bis zu 5 Tage überleben können. Die fruchtbarsten Tage in Ihrem Zyklus sind die 4 Tage vor dem Eisprung und der Tag des Eisprungs.

Eine schlechte Wahl des Lebensstils kann Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Show more

Rauchen, übermäßiges Trinken, nicht trainieren, nicht genug Schlaf bekommen und übergewichtig sein kann Ihre Fruchtbarkeit verringern, indem es übermäßigen oxidativen Stress verursacht, der die Zellstrukturen schädigen kann.

Alter ist wichtig

Show more

Bei einer Frau beginnt der größte Rückgang der Fruchtbarkeit nach dem 30. Lebensjahr. Mit der Zeit nehmen Anzahl und Qualität der Eier einer Frau ab, bis in den Wechseljahren keine Eier mehr vorhanden sind.

Verschriebene und rezeptfreie Medikamente können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Show more

Stellen Sie sicher, dass Ihre verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente nicht zu Ihrer Unfruchtbarkeit beitragen. Wenn Sie die Pille schon lange einnehmen, können Ihnen bestimmte Vitamine und Mineralien fehlen.

Stress kann Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Show more

Viele von uns führen ein geschäftiges und stressiges Leben, und der Versuch, ein Baby zu bekommen, kann zu diesem Stress beitragen. Stress kann zu einem Verlust der Libido führen, was wiederum die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs verringern kann. Stresshormone wie Cortisol können auch die Signalübertragung zwischen dem Gehirn und dem Fortpflanzungssystem stören und die Hormonproduktion und den Eisprung beeinflussen.

Ovulationsstörungen

Show more

Probleme mit dem Eisprung sind die Ursache für Unfruchtbarkeit bei etwa 30% der Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen. Ovulationsstörungen können durch das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS), Schilddrüsenprobleme oder vorzeitiges Ovarialversagen verursacht werden.

Gebärmutter und Eileiter

Show more

Wenn der Mutterleib oder die Eileiter beschädigt sind, kann es schwierig sein, sich auf natürliche Weise vorzustellen. Dieses Problem betrifft etwa 2 von 10 Frauen mit Unfruchtbarkeit.

Sexuell übertragbare Infektionen (STIs)

Show more

Es gibt mehrere STIs, die Unfruchtbarkeit verursachen können. Zum Beispiel können Chlamydien und Gonorrhoe die Eileiter bei Frauen schädigen, was es schwieriger machen kann, schwanger zu werden.

Vermeiden Sie die Verwendung von Schmiermitteln

Show more

Vaginale Gleitmittel enthalten manchmal Spermizide, so dass sie die Beweglichkeit der Spermien verringern und in einigen Fällen auch die Spermien schädigen können.

Anpassung Ihres Lebensstils

Einfache Änderungen an Ihrem Lebensstil verbessern nicht nur Ihre Gesundheit, sondern können auch Ihre Empfängnischancen erhöhen

Regelmäßige, moderate Bewegung

Show more

Bewegung ist wichtig für die Erhaltung der Gesundheit und kann auch die Fruchtbarkeit verbessern. Mäßige Übungen wie zügiges Gehen, Yoga und Pilates helfen Ihnen nicht nur, in Form zu kommen, sondern können auch Stress reduzieren. Es hat sich jedoch gezeigt, dass intensives Training über mehr als 5 Stunden pro Woche die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verringert

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung

Show more

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse sowie der Reduzierung von tierischen Fetten, Salz, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln wirkt sich positiv auf die Fruchtbarkeit aus.

Halten Sie ein normales Gewicht

Show more

Untergewicht oder Übergewicht können Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Sie sollten darauf abzielen, dass Ihr Body Mass Index (BMI) zwischen 20 und 25 liegt. Machen Sie keine Crash-Diät. Es könnte Ihren Eisprung und folglich Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

Trink keinen Alkohol

Show more

Alkoholkonsum zum Zeitpunkt der Empfängnis erhöht das Risiko eines frühen Schwangerschaftsverlustes. Deshalb ist der Rat, überhaupt nicht zu trinken.

Habe regelmäßig Sex

Show more

Frauen sind während der Tage kurz vor und während des Eisprungs am fruchtbarsten. Wenn Sie einen regulären 28-Tage-Zyklus haben, zählen Sie 14 Tage ab dem Zeitpunkt zurück, an dem Sie mit dem Beginn Ihrer nächsten Periode rechnen. Planen Sie, jeden zweiten Tag um diesen Tag Sex zu haben.

Genug Schlaf bekommen

Show more

Ihre Eizellen sind wie jede andere Zelle im Körper. Wenn Ihnen der Schlaf entzogen wird, können Ihr Körper und seine Zellen sich nicht selbst reparieren und heilen.

Stress weniger

Show more

Es gibt so viele Menschen, die sich übermäßig Sorgen machen, schwanger zu werden, und sobald sie diesen Stress abbauen, reagiert ihr Körper auf den neuen Frieden, indem er ein neues Leben schafft. Machen Sie sich also keine Sorgen und genießen Sie den Spaß am Empfangen.

Lege dich hin

Show more

Wenn Sie sich nach dem Sex mindestens ein paar Minuten hinlegen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Sperma die Eizelle befruchten kann.